FANDOM


Metro Exodus ist der dritte Teil der Metro-Reihe und wird von 4A Games entwickelt und Deep Silver gepublisht. Es erscheint am 22. Februar 2019 für PC, PlayStation 4 und Xbox One. Der Spieler übernimmt erneut die Kontrolle über Artjom.

Die Geschichte von Metro Exodus erstreckt sich über ein ganzes Jahr, weshalb die vier Jahreszeiten eine besondere Rolle einnehmen. Im Unterschied zu den beiden Vorgängern, spielt Exodus nach den Ereignissen von Dmitry Glukhovskys Buchreihe und setzt an, wo Metro 2035 aufhört. Es wurde erstmals auf der E3 2017 mit einem Release Ende 2018 angekündigt. Auf der E3 2018 wurde das Veröffentlichungsdatum auf den 22. Februar 2019 festgelegt.

Die Hauptcharaktere reisen auf einer stark modifizierten Dampflokomotive, der Aurora, durch die Spielwelt. Artjoms Partnerin Anna spielt auf dem Zug eine wichtige Rolle. Gemeinsam mit ihren Gefährten, verlässt die Gruppe die Metro und begibt sich auf den Weg nach Wladiwostok, im Osten des Landes. Dabei folgen sie der Strecke der Transsibirischen Eisenbahn.

Gameplay Bearbeiten

In Kern ist Metro Exodus weiterhin ein First-Person-Shooter mit Survival-Horror- und Stealth-Elementen. Die Spielwelt besteht aus mehreren, großen sandbox-artigen Gebieten, die mit linearen Untergrund-Leveln verbunden sind. Die Entwickler bezeichnen dies als „Sandbox-Survival“, und weisen darauf hin, dass es sich bei Exodus um keinen kompletten Open-World-Titel handelt. Auf der Oberfläche gibt es diverse Orte zu erkunden, von denen einige weiterhin den Einsatz einer Gasmaske erfordern.

Im Spiel gibt es ein Wettersystem sowie einen dynamischen Tag-Nacht-Zyklus.


Galerie Bearbeiten

Videos Bearbeiten